One Pot Pasta

One Pot Pasta mit Zucchini und Erbsen

September-Zeit ist Zucchini-Zeit! Bei vermutlich allen Gemüsebauern sprießt jetzt die Zucchini. Aber auch auf dem Wochen- oder im Supermarkt findet man jetzt ein großes Angebot. Ob groß oder klein, grün oder gelb, dick oder dünn. Hier wird jeder fündig. Für unser Rezept solltet Ihr zu einer nicht zu großen Zucchini greifen, lieber zwei kleinere Exemplare. Vielleicht grün und gelb gemischt?

Dieses Rezept ist übrigens so einfach, dass geübte Nachwuchsköche das Gericht mit etwas Unterstützung quasi alleine zubereiten können. Schmeckt dann gleich noch viiiiiiiel besser.

P.S.: Wusstet ihr eigentlich, dass die Zucchini zu den Kürbisgewächsen zählt?

Rezept: One-Pot-Pasta mit Zucchini und Erbsen

Das One Pot Pasta- Rezept

Ergibt 4 Portionen, dauert etwa 20 Minuten

Zutaten:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehe
  • 2 EL Bratöl
  • 1 Zucchini
  • 150 g TK-Erbsen
  • 300 g Fusillie oder andere kurze Nudeln
  • 140 g Speckwürfel
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Sahne
  • 5 EL geriebener Parmesan
  • 3 EL gehackte Petersilie

Und so geht’s:

  1. Die Zwiebel, den Knoblauch und die Zucchini klein schneiden.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel mit dem Knoblauch andünsten.
  3. Alle anderen Zutaten bis auf den Parmesan und die Petersilie hinzufügen.
  4. 10 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.
  5. Parmesan und Petersilie hinzufügen und umrühren.
  6. Genießen!

Kochen und Aufsatzschreiben üben

Auch mit diesem Rezept könnt Ihr wunderbar das Schreiben einer Vorgangsbeschreibung üben. Bei uns auf der kostenlosen Seite zur Vorgangsbeschreibung findet Ihr das illustrierte Rezept als PDF zum Runterladen und Ausdrucken und einige Tipps zum Schreiben einer Vorgangsbeschreibung.


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.